News

05.03.2014

„CONGRATULATIONS!“ – Erfolgreiche LCCI-Prüfung, Level III

Erfolgreiche LCCI-Prüfung, Level III
Erfolgreiche Schülerinnen und Schüler der Klassen WG13A und WG13B mit ihren Zertifikaten, begleitet von Schulleiter Hans-Jürgen Kuhlmann (rechts vorne) und Fachlehrerin Sandra Sass (rechts vorne)

Zertifizierungsprüfungen der „London Chamber of Commerce and Industry“ (LCCI) gibt es bereits seit 1887. Sie sind von Arbeitgebern, Regierungen und Universitäten auf der ganzen Welt anerkannt und haben ein hohes Ansehen. Die Stiftung Warentest veröffentlichte im November 2007 in ihrem Magazin „test SPEZIAL“ einen Artikel, in dem der Abschnitt für Wirtschaftsenglisch mit der folgenden Aussage beginnt: „Ein Zertifikat in Wirtschaftsenglisch von der Londoner Handelskammer macht sich gut im Job“. Laut der Stiftung Warentest (siehe o. g. Magazin) sind die Vorbereitungskurse für die LCCI-Prüfungen diejenigen Zertifikatskurse, die in Deutschland am häufigsten angeboten werden. Und obendrein war die LCCI auch noch Testsieger! Außerdem wird das Zertifikat „English for Business Level III“ von vielen Universitäten im englischsprachigen Raum als Beleg für die zur Immatrikulation erforderlichen Englischqualifikationen erachtet.

In 180 Minuten mussten die Prüfungskandidaten praxisbezogene Aufgaben in der englischen Sprache bewältigen. Dazu gehörten das Verfassen eines Geschäftsbriefes und das Erstellen eines Berichts für firmeninterne Zwecke sowie die Auseinandersetzung mit einem Wirtschaftstext. Hier mussten Fragen beantwortet und ein Kommentar geschrieben werden.

Die dritte Stufe (LCCI-Level III) haben diesmal mit besonderer Auszeichnung („Pass with Distinction“) bestanden: Nane Bröker, Marvin Gerdkamp und Lea-Christin Laib.

Außerdem haben sie gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen des Europarats mit der Prüfung das Niveau C1 für Wirtschaftsenglisch erreicht, das ihnen sehr gute bis nahezu muttersprachliche Kenntnisse bescheinigt. Damit dürfen sich die vier Wirtschaftsgymnasiastinnen und -gymnasiasten gleich doppelt freuen, denn der Förderverein übernimmt für sie die Hälfte der Anmeldegebühren in Höhe von 140 Euro für die Prüfung zum/r Geprüften Fremdsprachenkorrespondenten/in Englisch, die im Frühjahr 2014 vor der IHK Bielefeld stattfinden wird. Die meisten Schülerinnen und Schüler der Klassen WG13A und WG13B haben vor, an dieser Prüfung teilzunehmen. Wir wünschen ihnen viel Erfolg!

zurück